wie

Zugriff auf das BIOS eines Samsung-Notebooks

Ob bei Notebooks von Samsung oder einer anderen Marke: Der Zugriff auf das BIOS-Setup ist oft einer der ersten Schritte, wenn Reparaturen oder Wiederherstellungen durchgeführt werden sollen. Es ist dafür verantwortlich, den Betrieb des Betriebssystems zu steuern und sicherzustellen, dass alle wesentlichen Komponenten zum Zeitpunkt des Einschaltens der Maschine korrekt funktionieren.

Über das BIOS konfigurieren wir von den USB-Ports die Bootreihenfolge des PCs - wichtig für eine eventuelle Änderung des Betriebssystems. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie auf die Funktion eines Samsung-Notebooks zugreifen und sich mit den wichtigsten Funktionen vertraut machen können.

Annabelle-Virus deaktiviert Windows-Schutz- und Hijack-Dateien

Samsung Activ Book 6

Auf das BIOS zugreifen

Schritt 1. Drücken Sie bei ausgeschaltetem Computer die Taste, um ihn einzuschalten. Sobald das Herstellerlogo auf dem Bildschirm angezeigt wird, drücken Sie die Taste F2.

Schritt 2. Navigieren Sie bereits in der BIOS-Schnittstelle mit den Pfeiltasten der Tastatur durch die Menüs. Mit der "Enter" -Taste können Sie eine Konfiguration auswählen.

Sie können mit den Tastaturpfeilen im BIOS navigieren

Schritt 3. Sehen Sie sich die Menüs oben auf dem Bildschirm an: Jedes steuert einen anderen Teil des Computers. Das Menü "SysInfo" ist beispielsweise das erste, das angezeigt wird, und zeigt verschiedene Informationen über den PC an, wie z. B. das Prozessormodell, das Herstellungsdatum und die Uhrzeit.

Die erste BIOS-Registerkarte zeigt Informationen zum Computer an

Schritt 4. Mit dem Menü "Advanced" (Erweitert) können Sie die Stromversorgung der USB-Anschlüsse, des Prozessors und anderer Komponenten steuern. Beachten Sie, dass dieser Abschnitt je nach Ihrem Notebookmodell mehr oder weniger Einstellungen aufweist.

Schritt 5. Das Menü "Security" zeigt Alternativen an, um den BIOS-Zugriff sicherer zu machen. Hier kann festgelegt werden, dass bei jedem Zugriff auf die Schnittstelle ein Kennwort erforderlich ist.

Schritt 6. In "Boot" können Sie neben einigen anderen Einstellungen die Reihenfolge ändern, während der Computer das Betriebssystem ausführt. Priorisieren Sie zum Beispiel bei der Installation einer neuen Windows-Version das USB-Stick-Laufwerk oder die CD, auf der die Installationsdatei des neuen Systems gespeichert ist.

Schritt 7. Als letztes BIOS-Menü können Sie im Abschnitt "Exit" die vorgenommenen Änderungen speichern und die Schnittstelle verlassen. Mit der Option "Standard wiederherstellen" können Sie die Standardeinstellungen wiederherstellen, die vom Werk stammen.

Vergessen Sie nicht, die am System vorgenommenen Änderungen zu speichern

Dort! Jetzt wissen Sie, wie Sie auf das BIOS-Setup eines Samsung-Notebooks zugreifen und wie seine Haupteinstellungen funktionieren. Bedenken Sie jedoch, bevor Sie Änderungen vornehmen, dass das Gerät durch unsachgemäße Eingriffe beschädigt werden kann.

Positiver PC ruft nicht einmal das Bios-Setup auf. Muss ich zurücksetzen? Lerne im Forum