wie

Wie Sie Schritte zählen und Ziele auf Samsung Mobile erstellen

Samsung Health ist die native Mobiltelefonanwendung des südkoreanischen Herstellers zur Überwachung der Benutzergesundheit. Das Programm verwendet die Sensoren des Geräts, um die zurückgelegten Entfernungen und den Gesamtaktivitätsstatus der Person zu verfolgen. Auf einigen Smartphones wie dem Galaxy S7 und dem Galaxy S8 prüft die App weiterhin die Herzfrequenz, den Stresslevel und andere Variablen.

Die Idee ist, dass das Telefon mithilfe von Software zu einem Verbündeten bei der Verfolgung eines gesünderen Lebens werden kann - und das Beste, ohne dass Drittanbieter-Apps zur Erreichung von Zielen in Anspruch nehmen müssen. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Schritte zählen, Übungsziele erstellen und andere Funktionen der Samsung-App verwenden.

Die Kleidungsstückzählung erfolgt über die Samsung Health App

Vier Apps, mit denen Sie trainieren können

Erstkonfiguration

Schritt 1. Wenn Sie Samsung Health zum ersten Mal öffnen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen, um die Überwachung auf Ihrem Telefon zu starten.

Richten Sie die erste Verwendung von Samsung Health ein

Schritt 2. Gehen Sie dann zum Menü "Profil" und füllen Sie die Formulare mit Ihren Informationen aus. Während Sie Samsung Health verwenden, zeigt der Bildschirm eine Zusammenfassung der Aktivitäten im Laufe der Zeit an. Es ist wichtig, dass ein Samsung-Konto bei Ihrem Telefon angemeldet ist, um die Daten in der Cloud zu synchronisieren und beim Wechseln der Geräte nicht zu verlieren.

Füttern Sie Ihr Profil auf Samsung Health

Zähle Schritte

Schritt 1. Samsung Health zählt nach der ersten Anmeldung die Schritte alleine. Die App legt standardmäßig ein Ziel von 10.000 Schritten pro Tag fest. Sie können dieses Ziel jedoch ändern, indem Sie auf das Element tippen, um weitere Informationen zu öffnen.

Bearbeiten Sie Ihre täglichen Schritte in Samsung Health

Schritt 2. Öffnen Sie einfach das Menü "Ziel festlegen" und ändern Sie die Zielschritte in der Fortschrittsleiste.

Ändern Sie die Anzahl der täglichen Schritte in Samsung Health

Messen Sie die Ebenen

Mit Samsung Health können Sie Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung (SpO2) und Stress messen. Diese Funktionen sind in einigen Telefonen mit einem bestimmten Sensor integriert. Drücken Sie in diesen Fällen einfach die gewünschte Funktion und positionieren Sie Ihren Finger auf dem roten Lichtsender auf der Rückseite des Telefons in der Nähe der Kamera. Samsung Health speichert die Informationen und lässt Sie den aktuellen Status (Ruhezustand, nach dem Training und andere Optionen) für einen späteren Vergleich festlegen.

Diese Funktionen (z. B. Glukose- und Blutdruckaufzeichnung) können auch in Mobiltelefonen verwendet werden, die keinen integrierten Sensor besitzen, sofern der Benutzer sie manuell mit einem geeigneten Gerät misst.

Aufzeichnung von Herzfrequenz, Sauerstoffkonzentration und mehr Messungen bei Samsung Health

Ziele setzen

Die Samsung Health-Zieleinstellung ist nicht auf den Schrittzähler beschränkt.

Schritt 1. Tippen Sie oben auf die Birnen-Schaltfläche. Die Anwendung zeigt eine Liste mit drei Kategorien von Lebenszielen an: "Gewichtsmanagement", "aktiver sein" und "sich entspannter fühlen".

Erstellen Sie Ziele gemäß den Lebensstilen

Schritt 2. In jedem von ihnen kann der Benutzer eine Art von Ziel auswählen, das erfüllt werden soll. In "Seien Sie aktiver" beispielsweise legt Samsung Health die täglichen Aktivitätsminuten fest, die ideal sind, um gesund zu bleiben. Das gesetzte Ziel wird auf dem Startbildschirm hervorgehoben.

Folgen Sie dem bei Samsung Health festgelegten Ziel

Beginnen Sie mit

Schritt 1. Berühren Sie auf dem ersten Bildschirm von Samsung Health "Elemente verwalten", um die Arten von Übungen hinzuzufügen, die Sie ausführen möchten, beispielsweise Gehen, Laufen, Radfahren und vieles mehr.

Konfigurieren Sie die von Samsung Health verfolgten Übungsarten

Schritt 2. Suchen Sie vor dem Ausführen der Übung die übungsbezogene Verknüpfung und tippen Sie auf "Start", um die Überwachung zu starten. Obwohl Samsung Health die Bewegungserkennung immer aktiviert hält, ist die Überwachung durch die für jede Art von Übung spezifischen Funktionen genauer.

Aktivieren Sie Samsung Health Tracking vor jedem Training

Android oder iOS: Welches ist das Beste? Kommentar zum.