Whoscall: App erkennt kostenpflichtige Telefoniedienste

Die Whoscall-Anwendung verfügt über eine Funktion, um unerwünschte Gebühren von SMS-Diensten zu verhindern. Mit dieser Funktion können in verschiedenen Situationen versehentlich gemietete Horoskopsignaturen, Nachrichten und Spiele identifiziert werden - beispielsweise das Klicken auf Links, die in WhatsApp in Betrug verbreitet wurden.

Die Vergabe von Diensten per SMS ohne ausdrückliche Erlaubnis des Nutzers ist in Brasilien üblich. Laut Whoscall hilft diese Vorgehensweise, die hohe Anzahl von Ansprüchen wegen unangemessener Rechnungskosten und verspäteter Forderungen zu nutzen.

Die Anwendung hilft Ihnen, SMS-Dienste ohne Ihre Zustimmung zu entfernen

WhatsApp Kampf verspricht kostenlose Aufladung und täuscht mehr als 26.000 Benutzer

Whoscall erfordert die Verwaltung von SMS-Nachrichten der letzten 30 Tage, um die Registrierung von Diensten zu verfolgen. Die Plattform koppelt den Inhalt der Nachrichten mit einer Datenbank mit Abonnementdiensten, um festzustellen, ob ein aktiver Plan vorhanden ist. Nach ein paar Sekunden Durchforstung listet die App die vertraglich vereinbarten Dienste auf, sodass der Benutzer anhand der Auswahl beurteilen kann, ob das Abonnement tatsächlich erstellt wurde.

Die Anwendung führt den Vorgang lokal aus und sendet die SMS-Nachrichten des Benutzers nicht an einen externen Server. Nach Angaben der Entwickler werden keine persönlichen Informationen gespeichert. Die Funktion ist kostenlos und unbegrenzt. Whoscall, es lohnt sich, daran zu erinnern, verfügt auch über einen Identifikator, einen Anrufblocker und erweiterte SMS, um Spam zu vermeiden.

So verfolgen Sie Abonnements per SMS mit Whoscall

Schritt 1. Laden Sie Whoscall auf Ihr Telefon herunter und installieren Sie es. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die schwebende Schaltfläche, um die SMS-Verfolgung zu starten. Erteilen Sie der App Leseberechtigungen, um fortzufahren, und tippen Sie auf "Jetzt erkennen".

Starten Sie den Whoscall SMS-Scan auf dem Handy

Schritt 2. Nach einigen Sekunden wird die Anwendung auf dem Bildschirm angezeigt, wenn aufgrund der Nachrichtenhistorie des Mobiltelefons ein Dienst per SMS vertraglich vereinbart wurde. Laut Whoscall wird empfohlen, dass Sie vor jeder Wiederaufladung eine Prepaid-Leitung erneut prüfen. Auf diese Weise können Sie sich vor jeder automatischen Gebühr abmelden.

Whoscall zeigt an, ob ein Servicevertrag über aktive SMS in Ihrer Leitung vorliegt

So senden Sie eine kostenlose SMS-Textnachricht Im Forum entdecken.