WhatsApp-Benutzer haben eine Woche Zeit, um sich auf Android zu sichern

Dies ist die letzte Woche, in der Android WhatsApp-Benutzer Ihre alten Nachrichten in Google Drive sichern und aufbewahren können. Ab dem kommenden Montag (12) beginnt der Messenger automatisch mit dem Löschen von Dateien, die älter als ein Jahr sind. Daher muss ein neues Backup erstellt werden. Zusammen mit der Maßnahme steht der Anwendung für diese Aktion uneingeschränkter Speicherplatz in der Cloud zur Verfügung. Dies bedeutet, dass Nachrichten und Medien, die in Chats ausgetauscht werden, keinen Speicherplatz mehr beanspruchen, mit 15 GB in der kostenlosen Version und bis zu 30 TB in bezahlten Plänen.

Der im August angekündigte Schritt ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen WhatsApp und Google und hat keine Auswirkungen auf iPhone-Nutzer (iOS). Für diese wird die Sicherung über das iCloud-Laufwerk fortgesetzt, das 15 GB freien Speicherplatz bietet, der teilweise von Messenger-Dateien belegt ist. Das folgende Tutorial, das auf einer Moto G5S Plus mit Android 7.1.1 Nougat durchgeführt wurde, zeigt Ihnen, wie Sie Ihre WhatsApp-Inhalte auf Android sichern. Die Anweisungen gelten auch für andere Smartphones mit Googles Betriebssystem.

Anzeigen auf WhatsApp: Verstehen Sie den Fall möglicher In-App-Werbung

WhatsApp-Benutzer haben eine Woche Zeit, um ihre Dateien auf Android zu speichern

Möchten Sie Handy, Fernseher und andere Rabattprodukte kaufen? Kennen Sie den Vergleich

So sichern Sie sich

Schritt 1. Berühren Sie beim Öffnen von WhatsApp das Hauptmenü und geben Sie "Einstellungen" ein.

Rufen Sie das WhatsApp-Einstellungsmenü unter Android auf

Schritt 2. Geben Sie die Option "Konversationen" ein und wechseln Sie zu "Konversationssicherung".

Wechseln Sie zu WhatsApp Conversation Backup Tool

Schritt 3. Stellen Sie im Bildschirm "Sichern von Konversationen" sicher, dass das Feld "Sichern auf Google Drive" mit allen Optionen außer "Nie" verknüpft ist. In diesem Beispiel ist die App so konfiguriert, dass nur manuelle Sicherungen ausgeführt werden . Klicken Sie auf die Schaltfläche "Backup" und warten Sie, bis WhatsApp die Kopie der Nachrichten vorbereitet.

Bestätigen Sie die Vorbereitung der WhatsApp-Konversationen für die Android-Sicherung

Schritt 4. Der Messenger benötigt einige Minuten, um die Sicherung abzuschließen. Am Ende wird der Bildschirmheader angezeigt, wenn die letzte Sicherung und die Gesamtdateigröße hinzugefügt wurden, wobei Nachrichten und Medien hinzugefügt wurden. In diesem Fall nimmt die 266 MB-Kopie ab dem 12. November keinen Platz auf dem Google Drive-Speicherplatz mehr ein.

Überprüfen Sie den Abschluss der WhatsApp-Konversationssicherung in Google Drive

Wie erfolgt die Migration?

Die oben beschriebene Erstellung eines manuellen Backups stellt eine Möglichkeit dar, um sicherzustellen, dass Ihre WhatsApp-Konversationen nach dem zwölften Mal zu Google Drive migriert werden, wenn auch unbegrenzter Speicher wirksam wird. Das Verfahren ist nur für diejenigen erforderlich, die die letzte Sicherung vor dem 12. November 2017 erstellt haben.

Schauen Sie sich das Datum und die Uhrzeit oben auf dem Bildschirm "Gespräche sichern" an und sehen Sie, wann die letzte Kopie erstellt wurde. Um die neueste Version herunterzuladen, die für unbegrenzten Speicherplatz möglich ist, klicken Sie auf das Feld "Auf Google Drive sichern" und wählen Sie "Journal".

Aktivieren Sie die täglichen WhatsApp-Sicherungen in Google Drive, bevor Sie zu unbegrenztem Speicherplatz wechseln

Dort Nehmen Sie den Hinweis und speichern Sie alle Ihre Einträge auf WhatsApp für Android in der unbegrenzten Google Drive-Cloud.

Über WhatsApp

Wie kann ich mit jemandem auf WhatsApp sprechen, ohne Kontakte hinzuzufügen? Forum-Beiträge anzeigen

So aktualisieren Sie WhatsApp auf dem iPhone