Verwendung des Xiaomi Mi A2 Portrait-Modus

Der Xiaomi Mi A2 verfügt über zwei hintere Kameras, die tiefe Aufnahmen machen können - den berühmten "Portrait-Modus". Bei dieser Art der Aufnahme wird das Motiv oder die Person im Vordergrund hervorgehoben, während der Hintergrund des Bildes durch die Kamera unscharf wird, wodurch das Foto professioneller und dramatischer erscheint.

Neben der Ausstattung der Heckkameras bietet der Mi A2 auch die Wirkung auf die Frontkamera. In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie die Funktion verwenden und das Maximum des Portrait-Modus auf dem Xiaomi-Gerät erkunden.

Der Effekt wurde auf dem iPhone berühmt und macht jetzt auch auf anderen Smartphones Erfolg

Möchten Sie ein günstiges Xiaomi-Smartphone kaufen? Finden Sie die besten Preise auf Vergleichen

Schritt 1. Greifen Sie mit Ihrem Smartphone auf die Kamera zu. Wechseln Sie dann nach Belieben zur vorderen oder hinteren Kamera und berühren Sie die Option "Porträt", um auf den Tiefeneffekt zuzugreifen.

Öffnen Sie zuerst die Kamera und wählen Sie aus, ob Sie das Bild mit dem vorderen oder hinteren Objektiv aufnehmen möchten

Schritt 2. Wenn Sie sich im Portrait-Modus befinden, rahmen Sie die zu erfassende Person oder das Objekt so ein, dass es nicht mehr als zwei Meter von der Kamera entfernt ist. Berühren Sie dann das Bild des Objekts, um darauf zu fokussieren.

Richten Sie die Szene jetzt ein und fokussieren Sie das Objekt.

Schritt 3. Sie können Ihr Foto aufnehmen, wenn das Gerät die Warnung "Tiefeneffekt" anzeigt. Berühren Sie den Auslöser und überprüfen Sie das Ergebnis.

Die Warnung auf dem Bildschirm bestätigt, dass das Gerät den Effekt richtig anwendet

Dort! Jetzt wissen Sie alles, was Sie für den Portrait-Modus Ihres Xiaomi Mi A2 benötigen.

Lernen Sie die Nachrichten von Xiaomi im MWC 2018 kennen

Lohnt es sich, das Xiaomi Mi 5 Handy zu kaufen? Benutzer sagen im Forum

Beliebte Beiträge