Tipps zum Reduzieren des Internet-Verbrauchs in WhatsApp

WhatsApp kann eine beträchtliche Datenmenge aus Ihrem mobilen Internet-Plan verbrauchen. Dies ist hauptsächlich auf die Anzahl der Fotos und Videos zurückzuführen, die von der Anwendung in Chatgruppen freigegeben werden. Standardmäßig ist der Messenger so konfiguriert, dass er solche Inhalte automatisch im Hintergrund herunterlädt. Dies bedeutet, dass die App nicht einmal geöffnet sein muss, um Ihre Franchise zu verbrauchen. Einige Einstellungen können in den Versionen Android und iPhone (iOS) geändert werden, sodass der Messenger weniger mobile Daten verbraucht.

Hier sind drei einfache Tipps, um die Verwendung mobiler Daten durch WhatsApp zu reduzieren. Die Prozeduren wurden auf einem iPhone 8 mit iOS 12 und einer Moto E4 mit Android 7.1.1 Nougat durchgeführt.

Erfahren Sie, wie Sie WhatsApp optimieren, um weniger Daten für 4G auszugeben

Möchten Sie Handy, Fernseher und andere Rabattprodukte kaufen? Kennen Sie den Vergleich

Deaktivieren Sie den automatischen Download

Das automatische Herunterladen von Fotos und Videos ist zweifellos die größte Quelle für den WhatsApp-Datenverbrauch. Glücklicherweise können Sie die Funktion entweder vollständig deaktivieren oder nur dann herunterladen, wenn Ihr Telefon mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist.

Bei Android kann die Funktion in den Messenger-Einstellungen angepasst werden → "Daten und Speicherung" → "Automatischer Download" → "Bei Verwendung eines Datennetzwerks". Deaktivieren Sie alle Optionen und tippen Sie auf "OK".

Automatischer Mediendownload deaktivieren

Gehen Sie in der WhatsApp-Version für iPhone auf "Einstellungen" → "Datennutzung und -speicherung" → "Fotos" und wählen Sie die Option "Nie" oder "Wi-Fi". Machen Sie dasselbe für die anderen Elemente - Videos, Audios und Dokumente.

Automatischer Mediendownload deaktivieren

Deaktivieren Sie Nicht-Wi-Fi-Sicherungen

WhatsApp kann Ihre Gespräche mit 3G oder 4G sichern. Dies gewährleistet eine höhere Sicherheit für Nachrichten, wenn Ihr Mobiltelefon verloren geht oder gestohlen wird. Auf der anderen Seite kann die Funktion eine erhebliche Datenmenge verbrauchen, insbesondere wenn Sie normalerweise viele Fotos senden oder empfangen.

Sie können WhatsApp so konfigurieren, dass nur die Wi-Fi-Verbindung zum Sichern verwendet wird. Bei Android ist die Einstellung in den Messenger-Einstellungen → "Gespräche" → "Gespräche sichern" → "Sichern auf". Zum Schluss wählen Sie einfach "Wi-Fi".

WhatsApp-Sicherung konfigurieren

Auf dem iPhone sollte diese Einstellung in der iOS-Einstellungen-App vorgenommen werden. Gehen Sie zu "Mobile" → blättern Sie bis zum Ende und deaktivieren Sie "iCloud Drive". Beachten Sie, dass dies auch andere Anwendungen betrifft, die zum Speichern von Dateien den Apple Storage-Dienst verwenden.

Einrichten der iCloud Drive-Sicherung

Reduzieren Sie die Qualität von Anrufen

Wenn Sie WhatsApp verwenden, um Anrufe zu tätigen oder zu empfangen, können Sie die Anrufqualität reduzieren, um Daten zu speichern. Betroffen sind nur Anrufe, die über das Mobilfunknetz getätigt werden. Wenn Ihr Telefon mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist, bleibt die maximale Qualität erhalten.

Gehen Sie dazu zu den WhatsApp-Einstellungen → Öffnen Sie "Daten und Speicher" → scrollen Sie bis zum Ende und aktivieren Sie die Option "Datennutzung reduzieren".

Gesprächsqualität reduzieren

Gehen Sie auf dem iPhone auf "Einstellungen" → "Daten und Speicher verwenden" und aktivieren Sie die Option "Datennutzung reduzieren".

Gesprächsqualität reduzieren

Wie ändere ich den WhatsApp-Medienspeicher? Benutzer antworten im Forum

WhatsApp warnt, wenn die Nachricht weitergeleitet wird. wissen, wie man es vermeiden kann

Beliebte Beiträge