wie

So melden Sie invasive Facebook-Anwendungen und erhalten Belohnungen

Facebook hat am Dienstag (10) das Programm "Data Abuse Bounty" (Datenmissbrauchsgeld) gestartet, das verspricht, diejenigen zu belohnen, die App-Entwickler für den Missbrauch von Daten melden. Inspiriert von einem ähnlichen Dienst zum Erkennen von Fehlern und Sicherheitsproblemen soll die Neuheit dazu beitragen, mögliche Verstöße gegen die Richtlinien für soziale Netzwerke über ein Online-Formular zu identifizieren.

Wenn eine Anklage bestätigt wird, erhält der Beschwerdeführer eine Vergütung von mindestens 500 US-Dollar (etwa 1.700 R $). Der Wert kann jedoch sehr viel höher sein und je nach Auswirkung der einzelnen Berichte variieren.

So verhindern Sie, dass Facebook-Daten mit anderen Apps geteilt werden

Facebook: Tipps, um Neugierige daran zu hindern, Ihre Informationen einzusehen

Laut sozialem Netzwerk wird es als Missbrauch betrachtet, wenn eine Anwendung Daten von Benutzern an jemanden sammelt und weitergibt, der sie verkaufen, stehlen oder für Betrug oder sogar politische Einflussnahme verwenden kann. Laut Collin Greene, Social Network Product Leader, werden alle Beschwerden geklärt und so bald wie möglich gehandelt, wenn eine Gefährdung persönlicher Informationen nachgewiesen wird.

"Wenn wir den Missbrauch von Daten bestätigen, werden wir den beanstandeten Antrag abbrechen und gegebenenfalls gegen das Unternehmen, das die Daten verkauft oder kauft, rechtliche Schritte einleiten", erklärt Greene ", fügt er hinzu.

Apps sind mit Facebook verbunden

Wie funktioniert das Programm?

Facebook erklärt, dass die Beschwerden sechs Stufen durchlaufen. Sie sind:

  1. Identifizieren Sie die schädliche App auf der Plattform. Es ist wichtig zu wissen, dass ein Programm nicht nur aufgrund von Spekulationen gemeldet werden sollte, sondern mit dem Wissen, dass ein Anwendungsentwickler Informationen illegal an ein anderes Unternehmen weitergibt.
  2. Senden Sie die Beschwerde über das Programm „Data Abuse Bounty“.
  3. Untersuchen Sie die Staatsanwaltschaft auf mögliche Ermittlungen.
  4. Untersuchen Sie, ob der Vorwurf glaubwürdig ist. Zu diesem Zeitpunkt wird Facebook den Whistleblower kontaktieren, um weitere Informationen und Details zu erhalten.
  5. Wenden Sie die entsprechende Maßnahme an. Dies kann bedeuten, dass Sie die App entfernen, rechtliche Schritte einleiten oder sogar eine Gerichtsverhandlung am Standort des Unternehmens durchführen, das die Daten verkauft oder kauft. Der voraussichtliche Zeitpunkt für die Untersuchung einer Beschwerde liegt zwischen drei und sechs Monaten.
  6. Belohnen Sie den Beschwerdeführer dafür, dass er zum Schutz der Informationen von Personen beigetragen hat. Der gezahlte Mindestbetrag beträgt 500 US-Dollar und es gibt kein Limit. Um jedoch belohnt zu werden, müssen mindestens 10.000 Facebook-Nutzer von dem Problem betroffen sein. Wenn mehrere Personen denselben Fall offenlegen, wird nur der erste Beschwerdeführer den Preis erhalten.

Wie melde ich mich?

Die Beschwerde sollte an Facebook über ein Online-Formular gerichtet werden, das nur in englischer Sprache verfügbar ist.

Schritt 1. Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an und rufen Sie das Formular "Meldung über Datenmissbrauch melden" auf.

Besuchen Sie das Facebook-Formular, um zu berichten

Schritt 2. Geben Sie unter "Ihr Name" Ihren vollständigen Namen ein. Geben Sie im Feld "Anwendung" den Namen der Anwendung ein, die die Benutzerdaten nicht ordnungsgemäß verwendet. Geben Sie bereits in "Betroffene Benutzer" mehr oder weniger die Anzahl der Personen an, die von dem gemeldeten Programm betroffen sein müssen.

Füllen Sie das Formular mit den von Facebook angeforderten Daten aus

Schritt 3. Geben Sie nun in "Beschreibungen" so detailliert wie möglich an, was der Denunzierte App-Entwickler mit den Benutzerdaten (z. B. Verkauf an Dritte) unternimmt und was ihre Beweggründe sind.

Teilen Sie Facebook Details über die App mit

Schritt 4. Geben Sie schließlich unter "Datentyp" an, welche Informationen erfasst werden: Name, E-Mail-Adresse, gegerbt, Bilder usw. Schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie auf "Senden" klicken. Bitte beachten Sie, dass Sie damit den Bedingungen des "Data Abuse Bounty" -Programms zustimmen.

Schließen Sie die Beschwerde an Facebook ab

Über Facebook