wie

So machen Sie den Porträteffekt eines iPhone ohne das Apple-Smartphone

Mit den Dual-Kamera-iPhones 7 Plus, iPhone 8 Plus und iPhone X können Sie Fotos mit dem beliebten Effekt "Porträtmodus" aufnehmen. Das Feature lässt das Motiv oder Motiv im Vordergrund und der Hintergrund unscharf. Wer ein Fan des Effekts ist, aber kein Apple-Handy kaufen kann oder will, kann auf eine kostenlose Ressource zurückgreifen und hat ein ähnliches Ergebnis.

Lassen Sie sich dazu einfach die LightX-App auf Ihrem mobilen Gerät installieren und folgen Sie den Anweisungen unten.

So machen Sie den Porträteffekt eines iPhone ohne das Apple-Smartphone

Der Preis des Galaxy S9 beginnt bei 4.299 $; weiß alles über den Start in Brasilien

Schritt 1. Laden Sie die LightX-App herunter und öffnen Sie sie auf Ihrem Telefon. Berühren Sie die Option "Album" im unteren Menü des Bildschirms. Suchen Sie das Foto, das Sie verwenden möchten, und berühren Sie es.

Wählen Sie ein Foto in Ihrer Smartphone-Galerie aus

Schritt 2. Berühren Sie das Stiftsymbol, um auf die Werkzeugoptionen zuzugreifen. Berühren Sie in dem sich öffnenden Menü den Eintrag "Splash".

Schritt 3. Um die Funktion zu verwenden, berühren Sie den Bildschirm und ziehen Sie Ihren Finger über den Bereich, den Sie verwischen möchten. Sobald Sie die erste "Spur" abgeschlossen haben, erscheint ein Menü mit Werkzeugen. Wenn Sie im ersten Moment nicht den gesamten gewünschten Bereich ausgewählt haben, aktivieren Sie die Option "Intelligente Auswahl" und setzen Sie den Vorgang fort. Wenn Sie jedoch mehr als gewünscht ausgewählt haben, wählen Sie einfach "Smart Rubber". Machen Sie sich in diesem ersten Moment keine Sorgen um die Perfektion.

Fahren Sie mit dem Finger über den Bereich, den Sie verwischen möchten

Schritt 4. Berühren Sie die Registerkarte "Effekt". Wenn "Paintbrush" geschrieben ist, ziehen Sie Ihren Finger von unten nach oben, bis die Option "Effekt" angezeigt wird.

Schritt 5. Berühren Sie den Punkt "Weichzeichnen", um den Weichzeichnungseffekt auf das Bild anzuwenden. Nun wird es einfacher, die zuvor ausgewählte Bereichsauswahl zu sehen. Um neue Einstellungen vorzunehmen, greifen Sie erneut auf die Funktionen der Registerkarte "Extras" zu.

Schritt 6. Verwenden Sie die Optionen "Intelligente Auswahl" und "Intelligenter Radierer", um eine große Region gleichzeitig auszuwählen oder zu löschen. Sie können jetzt den Effekt direkt in jedem Bereich anwenden. Wenn Sie einen kleineren Teil auswählen und manuell anpassen möchten, ziehen Sie die Werkzeugoptionen von links nach rechts, um "Pinsel" und "Radiergummi" zu verwenden.

Verwenden Sie den LightX-Pinsel, um kleinere Bereiche im Foto auszuwählen

Schritt 7. Wenn sich das Bild in einiger Entfernung befindet, kann auf den ersten Blick der gesamte Hintergrund unscharf erscheinen. Für beste Ergebnisse empfehlen wir jedoch die Verwendung der "Vergrößerung" -Funktion, mit der Sie die einzelnen Teile des Fotos detailliert betrachten können.

Verwenden Sie das LightX-Vergrößerungswerkzeug, um das Foto detaillierter anzuzeigen

Schritt 9. Stellen Sie jetzt ein, wie unscharf der Hintergrund sein soll. Scrollen Sie dazu einfach die auf dem Bildschirm angezeigte Leiste nach rechts oder links. Das ideale Level gefunden, das "X" zum Schließen berühren.

Wählen Sie aus, wie unscharf der Hintergrund des Bildes sein soll

Schritt 10. Um den Vorgang abzuschließen, tippen Sie auf das "Check" -Symbol in der rechten oberen Ecke des Bildschirms. Speichern Sie dann das bearbeitete Bild, indem Sie auf das Diskettensymbol klicken. Das Foto wird in der Galerie gespeichert.

Speichern Sie das in LightX bearbeitete Foto

Was ist die beste kostenlose Fotobearbeitungs-App? Sie können auf dieses Thema nicht antworten