wie

So löschen Sie den YouTube-Suchverlauf

Mit YouTube können Sie den Verlauf der angesehenen Videos und Suchbegriffe auf Ihrer Website löschen. Der Google-Dienst speichert diese Benutzer-Navigationsdaten automatisch auf der Plattform. Die Funktion zum Schutz der Privatsphäre ist in den Einstellungen auf der Seite verfügbar, egal ob auf dem Telefon oder im Internet. Es verhindert, dass Unbefugte auf das Nutzungsprotokoll zugreifen und die Informationen überwachen.

Erfahren Sie, wie Sie die Privatsphäre Ihres YouTube-Kontos schützen können

Im folgenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie das YouTube-Suchprotokoll in Ihrem Browser löschen.

So laden Sie YouTube-Videos herunter, ohne Programme installieren zu müssen

Schritt 1. Gehen Sie zu YouTube und stellen Sie sicher, dass Ihr Konto angemeldet ist. Klicken Sie im Seitenmenü links auf "Verlauf".

Greifen Sie auf den YouTube-Verlauf zu

Schritt 2. Wählen Sie im Menü rechts von der Verlaufsseite "Suchverlauf" aus.

Greifen Sie auf Ihr Suchprotokoll auf YouTube zu

Schritt 3. YouTube listet alle Suchvorgänge auf der Plattform auf. Klicken Sie auf das "x", um eine nach der anderen zu entfernen.

Entfernen Sie unerwünschte Elemente aus dem YouTube-Suchverlauf

Schritt 4. Im nächsten Menü können auf der Website unter "Alle Suchprotokolle löschen" alle Suchbegriffe auf einmal entfernt werden.

Entfernen Sie den gesamten Suchverlauf von YouTube

Schritt 5. Bereits durch Klicken auf "Anhalten des Suchprotokolls" können Sie die Aufzeichnung von Suchbegriffen im Suchfeld verhindern. Alle in den YouTube-Einstellungen durchgeführten Aktionen gelten sowohl für die Webversion als auch für mobile Apps.

Unterbrechen Sie die Aufzeichnung des Verlaufs, um das Speichern von Suchbegriffen auf YouTube zu beenden

Dort Nutzen Sie die Tipps und schützen Sie Ihre YouTube-Informationen im Internet.

Wie kann ich YouTube behandeln? Schauen Sie sich das an.