wie

So konfigurieren Sie die Funktion "Nicht stören" in Moto G5S

Durch Aktivieren des Nicht stören-Modus der Moto G5S können Sie verhindern, dass Ihr Telefon zu unangemessenen Zeiten vibriert oder berührt. Mit dieser Funktion kann der Benutzer eine Zeitspanne einstellen, in der das Telefon stumm geschaltet bleibt, und sogar Ausnahmen auswählen, die weiterhin normal Benachrichtigungen senden, wenn die Funktion aktiviert ist.

In der folgenden Anleitung finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um auf die Android-Einstellungen zuzugreifen und eine Verbindung zum Anrufschutz Ihres Motorola-Telefons herzustellen.

Sehen Sie, wie Sie den Nicht störungsmodus der Moto G5S aktivieren

Google startet eine platzsparende App für Android; Wirtschaft erreicht 1 GB

Schritt 1. Bewegen Sie den Finger vom Startbildschirm des Moto G5S nach unten, um auf den Android-Benachrichtigungsvorhang zuzugreifen. Berühren Sie dann "Bitte nicht stören".

Schritt 2. Wählen Sie nun aus den drei Muting-Optionen. Durch Tippen auf "Weitere Einstellungen" können Sie Ausnahmen für die Regel festlegen. Tippen Sie schließlich auf Fertig.

  • "Total Silence" : Alle Töne und Vibrationen des Telefons werden deaktiviert.
  • "Nur Alarme" : Ihr Telefon klingelt immer noch, wenn Sie eine geplante Weckzeit einstellen.

  • "Nur Priorität" : Berühren Sie "Weitere Einstellungen" und wählen Sie Erinnerungen, Ereignisse, Alarme und Kontakte aus, deren Verbindungen auch bei aktivierter Funktion ertönen.

Priorität "ermöglicht die Auswahl von Situationen, in denen das Telefon Töne / Vibrationen abgibt

Warum wird mein MotoG-Bildschirm gelöscht, wenn ich Anrufe entgegennehme? Sie können auf dieses Thema nicht antworten