wie

So geben Sie Ports am TP-Link-Router frei

Es ist möglich, Ports auf dem TP-Link-Router mit einfachen Schritten freizugeben. Markengeräte ermöglichen dem Benutzer den Zugriff auf die Verwaltungsseite und die Auswahl des zu entsperrenden Anschlusses oder zu welcher lokalen IP-Adresse die Verbindung und die Daten gehen. Der Tipp ist nützlich für diejenigen, die normalerweise spielen oder Ports für bestimmte Programme wie Torrents freigeben müssen.

Wenn Sie einen TCP-, UDP- oder einen anderen Port des TP-Link-Routers "öffnen" müssen, lesen Sie den nächsten Schritt und erfahren Sie, wie Sie diesen Vorgang ausführen. Es ist erwähnenswert, dass das folgende Tutorial mit dem TL-WR840N durchgeführt wurde, es kann jedoch auch in TL-WR720N, TL-WR740N, TL-WR941ND und anderen Modellen des chinesischen Herstellers reproduziert werden.

TP-Link Router: So ändern Sie das WLAN-Netzwerkkennwort auf dem Mobiltelefon

Erfahren Sie, wie Sie Ports am TP-Link-Router entsperren

Schritt 1. Öffnen Sie einen Internetbrowser Ihrer Wahl (Google Chrome, Mozilla Firefox oder andere) und greifen Sie auf die Administrationsoberfläche Ihres Routers zu. Wenn Sie die Adresse nicht kennen, lesen Sie dieses andere Tutorial zum Thema oder schauen Sie sich das Video unten an.

Erfahren Sie, wie Sie die IP-Adresse des Routers ermitteln

Schritt 2. Wenn Sie die IP-Adresse des Geräts in die Adressleiste des Browsers eingeben und die Eingabetaste drücken, werden Sie zur Anmeldeseite des Fensters weitergeleitet. Standardmäßig sind Benutzer und Kennwort identisch: "admin" (ohne Anführungszeichen);

Melden Sie sich am TP-Link-Router-Administrationsbereich an

Schritt 3. Gehen Sie zum Abschnitt "Weiterleitung" und klicken Sie auf den Namen "Virtueller Server".

Server "auf dem TP-Link-Router

Schritt 4. Klicken Sie nun auf die Include-Schaltfläche. Es ist mit "Add New" beschriftet.

Klicken Sie auf die Schaltfläche im Bild

Schritt 5. In "Service Port" (1) müssen Sie den Port eingeben, den Sie entsperren möchten, und im Feld "IP-Adresse" (2) die IP-Adresse des Computers, der die Weiterleitung erhalten soll. Lassen Sie den Abschnitt "Internal Port" (3) leer und klicken Sie auf "Save" (4), um die Änderungen im System des Routers aufzuzeichnen.

Geben Sie die Informationen ein, um den Port am TP-Link-Router freizugeben

Dort! Jetzt wissen Sie, wie Sie Ports auf dem TP-Link-Router freigeben. Vergessen Sie nicht, das Gerät neu zu starten, damit alle Änderungen wirksam werden.

Wie kann der Kanal des Routers geändert werden, um das Wi-Fi-Signal zu verbessern? Entdecken Sie im Forum von