wie

So blockieren Sie Apps außerhalb des Microsoft Store in Windows 10

Windows 10 verfügt über eine Option, die die Installation von Apps außerhalb des Microsoft Stores verhindert. Diese Funktion verbessert die Sicherheit des Computers, da vom Browser heruntergeladene Programme nicht ausgeführt werden können. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, sind nur sichere Anwendungen zulässig, die Sie im Microsoft Store erworben haben.

Der Benutzer kann die Installation von Off-Store-Apps vollständig blockieren oder einfach nur vor den Risiken warnen, die durch das Herunterladen von Programmen aus dem Internet entstehen. In dem folgenden Lernprogramm erfahren Sie, wie Sie die Funktion auf Ihrem Computer konfigurieren.

So verhindern Sie, dass Programme und Apps in Windows 10 deinstalliert werden

Erfahren Sie, wie Sie die Installation von Apps außerhalb des Microsoft Store blockieren

Schritt 1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen. Öffnen Sie dazu das Startmenü und klicken Sie auf das Zahnradsymbol auf der linken Seite.

Greifen Sie auf Windows 10-Einstellungen zu

Schritt 2. Klicken Sie im Hauptfenster der Anwendung "Einstellungen" auf "Apps".

App-Einstellungen öffnen

Schritt 3. Klicken Sie unter "Anwendungen und Funktionen" auf "Anwendungen von überall zulassen" und wählen Sie die gewünschte Option - "Vor dem Installieren von Anwendungen außerhalb des Geschäfts auffordern" oder "Nur Anwendungen speichern zulassen".

App-Installation konfigurieren

Schritt 4. Wenn nun eine vom Browser heruntergeladene App installiert wird, wird eine Warnmeldung angezeigt, die besagt, dass nur Microsoft Store-Anwendungen zulässig sind.

Beim Versuch, eine heruntergeladene App zu installieren, wird eine Warnmeldung angezeigt

Dort! Nehmen Sie den Hinweis, um Ihren Windows 10 PC sicherer zu machen.

Windows 10-Probleme im Datei-Explorer: Was ist zu tun? Kommentar zum.