wie

So aktivieren Sie den Chrome-Werbeblocker für Handys

Chrome für Android sowie die Browserversion für PCs haben einen nativen Werbeblocker gewonnen. Im Gegensatz zu Erweiterungen wie Adblock entfernt das Tool nur Anzeigen, die als invasiv betrachtet werden - wie Anzeigen, die den gesamten Bildschirm einnehmen oder den Inhalt der Seite überlappen. Auf diese Weise sind Websites, die den Google-Richtlinien entsprechen, nicht betroffen.

In der folgenden exemplarischen Vorgehensweise erfahren Sie, wie Sie den nativen Anzeigenblocker von Chrome auf Ihrem Telefon einrichten. Diese Funktion ist nur für das Google-System verfügbar und steht iPhone-Nutzern (iOS) nicht zur Verfügung.

Erfahren Sie, wie Sie den nativen Werbeblocker von Chrome auf Ihrem Telefon einrichten

So aktivieren Sie Chrome für Android-Lesemodus

Schritt 1. Rufen Sie die Chrome-Einstellungen auf. Berühren Sie dazu die Menütaste, die durch drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms dargestellt wird, und gehen Sie zu "Einstellungen".

Öffnen Sie die Chrome-Einstellungen

Schritt 2. Wechseln Sie im Einstellungsbildschirm zum Abschnitt "Erweitert" und berühren Sie "Site-Einstellungen". Berühren Sie dann "Anzeigen".

Zugriff auf Anzeigeneinstellungen

Schritt 3. Deaktivieren Sie den Schlüssel neben "Anzeigen". Der Text "Anzeigen von Websites blockieren, auf denen normalerweise aufdringliche Anzeigen geschaltet werden" zeigt an, dass der Blocker aktiviert wurde.

Aktivieren des Chrome Ad Blocker

Warum werden YouTube-Videos in Google Chrome schwarz? Im Forum entdecken.

Wenig bekannte Google Maps-Funktionen