Google Mail gewinnt neue Version für das Web; sehen, wie man es aktiviert

Google hat am Mittwoch (25) die Ankunft des neuen Google Mail mit überarbeiteter Grafik und mehr Funktionen in der Webversion angekündigt. Der E-Mail-Client erhält ein klareres Design und verspricht, einfachere Funktionen mit Verknüpfungen zu bieten, die den Zusammenstellungsbildschirm verlassen und über den Hauptbildschirm zugänglich werden. Die Neuheit war bereits vor etwa zwei Wochen entdeckt worden, aber erst jetzt wird sie offiziell.

Google Mail bietet außerdem intelligente Funktionen, von denen viele von Google Inbox übernommen wurden. Zu den Highlights gehören der "Postpone", mit dem die Nachricht später wieder erscheint, und die Smart Reply mit E-Mails, die in einem Klick verwendet werden können. Das Layout der Plattform basiert auf Material Design, einer von Google entwickelten visuellen Sprache, mit Typografie-, Layout- und Farbfunktionen, die den Benutzer bei der Organisation von Nachrichten unterstützen.

Google Mail Go: Google startet leichtere Version der E-Mail-App

Das neue Google Mail verfügt über die Smart Replay-Funktion, die Antworten auf eingehende E-Mails vorschlägt

Unternehmens-Gmail-Benutzer können weiterhin den vertraulichen Modus verwenden, um E-Mails zu senden, deren Kopieren oder Weiterleiten verhindert wird, und die sich nach einer festgelegten Zeit selbst zerstören. In dieser Option können Sie einen zusätzlichen Code definieren, der eingegeben werden soll, und das Lesen der Nachricht ermöglichen.

Obwohl bereits verfügbar, ist das neue Google Mail-Konto noch nicht standardmäßig aktiviert. Mit Google können Sie die Nachrichten jedoch auf einfache Weise aktivieren. Im folgenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie Google Mail im Browser überholt bekommen.

Schritt 1. Melden Sie sich an und greifen Sie über einen Internetbrowser auf Google Mail zu. Suchen Sie dann den Schaltknopf, um weitere Optionen zu öffnen. Es befindet sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Greifen Sie auf Ihre Google Mail-Einstellungen zu

Schritt 2. Klicken Sie auf "Lernen Sie das neue Google Mail kennen", um die Seite neu zu laden und die neue Version zu erhalten.

Aktivieren Sie das neue Google Mail

Schritt 3. Beim ersten Zugriff können Sie den Anzeigemodus für Nachrichten auswählen. Neben der Option "Standard" gibt es den Modus "Komfortabel", der Farbwarnungen entfernt und den Look sauberer macht. Bei "Kompakt" wird Google Mail dichter und zeigt mehr Zeilen pro Seite.

Wählen Sie aus, wie Sie Google Mail anzeigen möchten

Schritt 4. Um das Update abzubrechen, öffnen Sie einfach das Einstellungsmenü erneut und wählen Sie "Zurück zu klassischem Google Mail".

Sie können die Aktion jederzeit rückgängig machen und zum alten Look zurückkehren

Über Google

Was ist das beste E-Mail-Tool? Sie können auf dieses Thema nicht antworten

Google Assistant: Vier Kuriositäten über Software