Evernote: Erstellen Sie Erinnerungen und erhalten Sie Benachrichtigungen auf Ihrem mobilen Gerät

Evernote verfügt über ein Tool, mit dem Sie Routinetätigkeiten zu Hause oder bei der Arbeit verwalten können. Mit der Erinnerungsfunktion, die in der iPhone-App (iOS) und bei Android-Telefonen verfügbar ist, können Sie mit der Anwendung Warnmeldungen erstellen, die auf dem Bildschirm des Telefons angezeigt werden. Mit dieser Funktion können Sie Besprechungserinnerungen erstellen, Pausenzeiten, Lernzeiten und sogar einen Wecker festlegen, der eine Notiz mit benutzerdefinierten Informationen anzeigt.

TechTudo hat die folgende Vorgehensweise für Sie vorbereitet, um zu erfahren, wie Sie mit Evernote auf Ihrem Telefon Erinnerungen erstellen können. Damit der Tipp funktioniert, sollten Sie App-Benachrichtigungen in den Systemeinstellungen aktiviert lassen.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Dokumente mit der Evernote-Anwendung scannen

So verwenden Sie Evernote: Lernen Sie die Funktionen der Anmerkungsanwendung kennen

Schritt 1. Öffnen Sie Evernote und berühren Sie die Schaltfläche "+". Dann wählen Sie die Option "Erinnerung".

Option zum Erstellen einer Erinnerung in Evernote

Schritt 2. Stellen Sie das Datum und die Uhrzeit ein, zu der die Erinnerung auf dem Telefon ausgegeben wird, und tippen Sie auf "Fertig". Tippen Sie im nächsten Fenster auf "Titel".

Option zum Festlegen der Uhrzeit einer Erinnerung in Evernote

Schritt 3. Nachdem Sie den Titel eingegeben und eine Nachricht in Ihre Erinnerung geschrieben haben, tippen Sie auf "OK", um den Vorgang zu beenden.

Informationen aus einer Evernote-Erinnerung

Die Erinnerung wird zu dem Datum und der Uhrzeit, zu dem Sie sie eingestellt haben, per Mobiltelefon gesendet. Beachten Sie, dass Sie auf dem Bildschirm Ihres Smartphones auf die Warnung tippen müssen, um die von Ihnen eingegebene Nachricht anzuzeigen.

Was ist die beste App: Evernote oder Google Keep? Sie können auf dieses Thema nicht antworten