wie

Deaktivieren von Site-Benachrichtigungen in Firefox 59

Firefox 59 (Quantum) sowie Chrome und andere Browser können Desktop-Benachrichtigungen anzeigen. Mit dieser Funktion können Websites den Benutzer über neue Inhalte informieren. Dies kann jedoch ärgerlich sein: Beim Zugriff auf eine mit der Funktion kompatible Seite fordert der Browser die Berechtigung zum Senden der Warnmeldungen an. Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, dies zu verhindern.

Im nächsten Schritt erfahren Sie, wie Sie Push-Benachrichtigungen in Firefox deaktivieren. Das Verfahren wurde in der Browserversion für macOS ausgeführt, die Tipps gelten jedoch auch für Benutzer von Windows- oder Linux-PCs.

Zehn Plugins für die Firefox-Seitenleiste

Informationen zum Deaktivieren von Site-Benachrichtigungen finden Sie in Firefox 59

Schritt 1. Rufen Sie die Firefox-Einstellungen auf. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche für die horizontalen Linien in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Gehen Sie im angezeigten Menü auf "Einstellungen".

Öffnen Sie Ihre Browsereinstellungen

Schritt 2. Klicken Sie auf der linken Seite des Einstellungsbildschirms auf "Datenschutz und Sicherheit". Scrollen Sie nun zum Abschnitt "Berechtigungen" und klicken Sie auf "Einstellungen ..." rechts neben "Benachrichtigungen".

und Sicherheit "

Schritt 3. Aktivieren Sie die Option "Neue Anfragen blockieren, um die Berechtigung zum Anzeigen von Benachrichtigungen zu blockieren" am unteren Rand des Fensters. Klicken Sie anschließend auf "Änderungen speichern", um die Aktion zu bestätigen.

Benachrichtigungsanfragen blockieren

Dort Auf diese Weise zeigt Firefox keine Warnmeldungen an, wenn Sie eine Website besuchen, die Push-Benachrichtigungen unterstützt.

Warum liest Mozilla Firefox keine HTML5 + CSS3-Seite? Im Forum entdecken.